Aus dem Garten


Jungpflanzen

Seien es alte Tomatensorten, die ehemals bekannten roten Kohlrabi oder den allseits beliebten Hokkaidokürbis. Die von mir in einem Mistbeet (wie es schon meine Vorfahren praktizierten) nur mit dem Einsatz pflanzlicher Hilfsmitteln (z. B. Brennnesseljauche) großgezogen werden.

 

Wie kommst du zu deinen Pflanzen?

Du kannst deine Pflänzchen ab Hof während der Öffnungszeiten (siehe weiter unten) holen,

oder wir vereinbaren telefonisch einen fixen Zeitpunkt,

oder du suchst dir deine Pflänzchen aus den Listen aus und teilst sie mir mittels einer E-Mail oder WhatsApp Nachricht mit.

Ich teile dir die Verfügbarkeit und die Gesamtsumme mit und du holst dein fertiges Packerl ab.

Gesucht wird ein neues Zuhause für

  • Gemüsepflanzen
    • div. Salatsorten á € 0,25 / ab 10 Stück a € 0,20
    • Grünkohl, Palmkohl á € 0,50


  • Monatserdbeeren, á € 2,00

 

  • Kräuter getopft (z. B. 10er) je Stück € 2,50
    • Salbei,
    • Bohnenkraut, 
    • Thymian,
    • Weinraute    

  • "besondere" Kräuter getopft, á € 3,00
    • Tausendgüldenkraut,
    • Schlüsselblume,
    • Zitronenmelisse, (Katzen oder Weiße) - Melisse,
    • griech. Bergtee

Öffnungszeiten

Ab Hof: Mo. - Do., 10.00 - 13.00 

Di. & Mi., 16.30 - 19.00

Sa., 10.00 - 15.00 


Frisch vom Feld

Freilandgemüse und - kräuter frisch geerntet, mehr Geschmack und Inhaltsstoffe geht fast nicht.

Durch den Freilandanbau variiert das Angebot an Gemüse und Kräutern saisonal.

Kräuter (z. B. Petersilie, Schnittlauch oder Thymian) 1 Bund ab € 0,50



Junge Radieschen in der Erde
©Freddas Hummelwiese